Für WEN wird gespendet?

Das Familiennetzwerk Down-Syndrom stellt sich vor:

  • Im März 2013 gegründet aus dem Bedürfnis heraus österreichweit betroffene Familien, Elterninitiativen   und Institutionen miteinander zu vernetzen

 

  • Unkomplizierte, unbürokratische Soforthilfe in Form einer begleiteten österreichischen Down-Syndrom Selbsthilfe Online-Plattform.
  • Wohnortsnahe Vernetzung von Familien, Down-Syndrom Gruppen, Einrichtungen und Ärzten.
  • Wir bieten Beratung und Unterstützung, telefonisch wie auch persönlich. Stehen mit Rat und Tat den Familien jederzeit zur Seite.
  • Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Pränataldiagnostischen Ambulanzen, Gynäkologen und Therapiezentren.
  • Regelmäßige Treffen, Veranstaltungen, Vorträge und Ausflüge.
  • Ein Highlight ist das jährlich stattfindende „Familiennetzwerk Down-Syndrom Wochenende“. An diesem Wochenende können die betroffenen Familien in entspannter Atmosphäre einander kennenlernen, austauschen und bei einem bunten Rahmenprogramm einfach Spaß haben.
  • Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung über das Down-Syndrom – Trisomie 21 und das Leben mit einem Kind mit DownSyndrom in Medien, Schulen und bei Veranstaltungen.

 

Familiennetzwerk-Down-Syndrom

Trölsberg 11, 4240 Freistadt
Tel. Ursula Fehringer      0699-11930149
Nina Theiss-Laubscher 0699-10654444

info@familiennetzwerk-down-syndrom.at   ||  www.familiennetzwerk-down-syndrom.at

Die Ibi’s – Ich bin ich stellen sich vor:

Anna Loderbauer ist Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin. Sie unterrichtet seit sie 16 Jahre alt ist Menschen im tanzen. Seit 2013 unterrichtet sie im Tanzforum Pinsdorf Kinder und Erwachsene mit Beeinträchtigung.

Nici Kaser ist diplomierte Behindertenpädagogin und arbeite bei der Miteinander GmbH Gmunden in der mobilen Betreuung. Seit 2014 organisiere ich gemeinsam mit Anna die Tanzgruppe, seit 2016 die Tanz & Theater Gruppe.

Gemeinsam gründeten sie die ibi – ich bin ich, welches als Ziel hat gemeinsam integrative Freizeitveranstaltungen anzubieten. Es werden wöchentliche Angebote gesetzt wie die Tanzgruppen und die Tanz- & Theatergruppe, sowie regelmäßige Veranstaltungen wie die Disconight und zahlreiche einmalige Veranstaltungen wie Selbstverteidigungskurs, Trommelworkshop, Kartrennen, Aufklärungsworkshops uvm..

Beide sind ehrenamtlich tätig und organisieren diese Veranstaltungen über den Miteinander Freizeitclub Gmunden und dem Tanzforum Pinsdorf.

 Nähere Infos gibt es unter ibi-ichbinich.at